Bestimmungskurs Muscheln und Wasserschnecken in Österreichs Fließgewässern

Das Bundesministerium für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus veranstaltet in Kooperation mit der BOKU einen Mollusca-Bestimmungskurs:

06. – 08. Oktober 2020, an der Universität für Bodenkultur Wien, Institut für Hydrobiologie und Gewässermanagement, Gregor Mendel Straße 33, 1080 Wien

Schwerpunkt der angebotenen Veranstaltung ist die taxonomische Bestimmung der in Österreich vorkommenden aquatischen Mollusca der Fließgewässer. Neben der Anleitung zur Bestimmung ist vorgesehen, Angaben zu Vorkommen, Verbreitung, Biologie und ökologischer Indikatorfunktion zu besprechen.

Vortragender: Dr. Michael L. Zettler (Leibniz-Institut für Ostseeforschung Warnemünde)

Demonstrations‐ und Übungsmaterial sowie Kursunterlagen stehen zur Verfügung.

Im Sinne der Qualitätssicherung unterstützt der Kurs die Schaffung einheitlicher Grundlagen für die Erhebung des ökologischen Zustands von Fließgewässern entsprechend GZÜV (Gewässerzustandsüberwachungsverordnung). Darüber hinaus wird die Möglichkeit geboten, in der Praxis auftretende Probleme anzusprechen und zu diskutieren.

Details und Anmeldung: siehe Link

Veröffentlicht am 31.03.2020, Nationale und internationale Wasserwirtschaft (Abteilung I/2)