Fließgewässertypisierung - Hydromorphologische Leitbilder - DVD

Die EU-Wasserrahmenrichtlinie forderte eine typspezifische Bewertung des ökologischen Zustands und die Erreichung des guten Zustands in allen europäischen Gewässern bis 2015.

Durch die Anpassung des Österreichischen Wasserrechtsgesetzes an die Vorgaben der EU-Wasserrahmenrichtlinie wurde diesem Umstand Rechnung getragen. Der typspezifische Ansatz wurde zum wesentlichen Prinzip in der Wasserwirtschaft: bei den ökologischen Bewertungsmethoden, bei der Planung und Durchführung von Maßnahmen und bei der Erteilung von Genehmigungen zur Nutzung von Gewässern. Voraussetzung dafür ist eine wissenschaftlich fundierte Einteilung aller heimischen Gewässer in Gewässertypen, die sich voneinander unterscheiden lassen und deren Unterschiedlichkeit sich auch in der bewohnenden Fauna und Flora zeigt.

Die vorliegende Arbeit präsentiert alle Fließgewässertypen Österreichs. Ausgehend von den ökomorphologisch als sehr gut eingestuften Abschnitten wurden für alle Fließgewässertypen detaillierte Flussporträts erarbeitet und anhand eines Katalogs mit Fotos und statistischer Auswertung dargestellt. Das Ergebnis ist eine modern aufbereitete Arbeitsgrundlage in Form einer DVD, in der alle österreichischen Fließgewässertypen enthalten, mit Bildern dokumentiert sind und die interaktiv verwendet werden kann.

Die Gewässertypologie basiert auf den noch zahlreich vorhandenen Referenzstrecken – noch weitgehend vom Menschen unbeeinflusste Gewässer. Die vorliegende Studie ist daher nicht nur von wissenschaftlichem Wert, sondern dokumentiert auch diesen österreichischen Naturschatz und bietet damit ästhetischen Genuss.
 
Die CD ist erhältlich unter: Publikationen

Veröffentlicht am 06.02.2012, Nationale und internationale Wasserwirtschaft (Abteilung I/3)