Fließgewässerbioregionen Österreichs

Der Gewässertyp in seiner natürlichen Ausprägung bildet die Grundlage zur Bewertung des ökologischen Zustands nach EU-Wasserrahmenrichtlinie.

Die Vorgaben zur Typisierung sind im Anhang II der WRRL festgelegt. Diesen Vorgaben folgend wurde vorerst eine rein abiotische Typisierung der österreichischen Fließgewässer erstellt (Wimmer & Chovanec 2000) und nun in einem zweiten Schritt aus biologischer Sicht überprüft.

Als Ergebnis wurden auf Basis des Makrozoobenthos die Fließgewässer-Bioregionen Österreichs ausgewiesen, kartographisch dargestellt und geografisch skizziert.

Veröffentlicht am 13.10.2011, Nationale und internationale Wasserwirtschaft (Abteilung I/3)