Weltwassertag 2020: Die Donauschutzkommission setzt wesentliche Impulse zu Fragen des Klimawandels

Die Internationale Kommission zum Schutz der Donau (IKSD) betont aus Anlass des Weltwassertages am 22. März 2020, dass die Wasserwirtschaft ein zentrales Thema der Herausforderungen des Klimawandels ist.

Der Weltwassertag findet seit 1993 jedes Jahr am 22. März statt. In Übereinstimmung mit den Zielen des diesjährigen Weltwassertags bringt die IKSD Wasserwirtschaft und Klimapolitik im gesamten Donaubecken konsequent zusammen. „Neben all den beeindruckenden Aktivitäten, die rund um den Globus zum Weltwassertag 2020 stattfinden“, sagt Dorin Andros, Präsident der IKSD für 2020, „ist die IKSD stolz darauf, auf der Ebene des Donaueinzugsgebiets ein weltweiter Partner bei der Sicherung der Zukunft von Wasser angesichts des bevorstehenden Klimawandels zu sein. “

Weiteres Informationen finden Sie auf der Website der IKSD.

Veröffentlicht am 20.03.2020, Nationale und internationale Wasserwirtschaft (Abteilung I/2)