Neptun Wasserpreis 2021 startet Einreichphase

Österreichs wichtigster Wasserpreis startet seine nächste Ausgabe. Die Einreichphase für den Neptun Wasserpreis 2021 beginnt am 3. Juni 2020 und es werden Projekte in den verschiedenen Kategorien zum Thema Wasser gesucht.

Mit dem 12. Neptun Wasserpreis soll erneut das Engagement und die Leistungen von vielen Menschen, Institutionen und Unternehmen zum Thema Wasser vor den Vorhang geholt und ausgezeichnet werden.

Die besten Projekte der drei Fachkategorien WasserFORSCHT, WasserBILDUNG und WasserKREATIV werden gekürt. Zusätzlich wird Österreichs WasserGEMEINDE 2021 ausgezeichnet und in der Kategorie WasserWIEN nach einem Foto oder Video zum Motto "Erfrischend Wienerisch" gesucht.

Von 3. Juni bis 14. Oktober 2020 sind Einreichungen in diesen Bereichen auf www.neptun-wasserpreis.at mit einer Kurzbeschreibung des Projekts, optional mit Foto- oder Videomaterial möglich. Die detaillierten Ausschreibungsunterlagen finden sich online direkt bei den jeweiligen Kategorien.

 

Der Neptun Wasserpreis ist der österreichische Umwelt-und Innovationspreis zu Themen rund ums Wasser. Er wurde 1999 gegründet, um die Bedeutung der Ressource Wasser zu verdeutlichen. Konkret hat sich der Preis deshalb zum Ziel gesetzt:

  • auf die Wichtigkeit des Schutzes der heimischen und globalen Wasserressourcen hinzuweisen
  • die Wertschätzung für das Wasser und seine nachhaltige Nutzung in Österreich zu fördern
  • Antworten auf die globalen und gesellschaftlichen Herausforderungen im Wassersektor hervorzuheben
  • das heimische Know-how im Wasserbereich und die Marktchancen für Innovationen aus Österreich zu stärken
  • die besondere Bedeutung der partizipativen Entscheidungsfindung und der offenen Kommunikation bei Wasserprojekten zu thematisieren
  • das aktive Interesse der Bevölkerung an Wasserthemen weiter zu heben

Der Neptun Wasserpreis wird vom Bundesministerium für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus (BMLRT), der Österreichischen Vereinigung für das Gas- und Wasserfach (ÖVGW), dem Österreichischen Wasser- und Abfallwirtschaftsverband (ÖWAV) sowie den teilnehmenden Bundesländern getragen.

Für die einzelnen Kategorien übernehmen namhafte Sponsorinnen und Sponsoren Patenschaften: die Stadt Wien – Wiener Wasser, die Privatbrauerei Zwettl, die Kommunalkredit Public Consulting und VERBUND.

Veröffentlicht am 26.05.2020, Siedlungswasserwirtschaft (Abteilung I/7)