Trinkpass 2020

Mit dem Motto „Gemeinsam unser Wasser schützen“ startet der Trinkpass in eine neue Runde. Schülerinnen und Schüler sowie ganze Schulklassen sind wieder eingeladen sich an der beliebten Aktion zu beteiligen.

Damit wir künftig unseren Wasserschatz weiterhin in höchster Qualität und ausreichender Menge genießen können, müssen wir unser Wasser weiterhin schützen.

 

Jede und jeder Einzelne kann etwas zum Wasserschutz beitragen.

  • Hygieneartikel richtig entsorgen und nicht im Klo hinunterspülen
  • keine Öle oder Fette in den Ausguss schütten
  • Wasch- und Reinigungsmittel maßvoll verwenden
  • generell Müll richtig entsorgen und trennen
  • möglichst auf Plastik verzichten

Das alles schützt unser Wasser, da keine Verunreinigungen oder Mikroplastik ins Gewässer gelangt.

Der Wettbewerb

  • Kreativaufgabe: Überlege dir eine Wasserschutzmaßnahme und zeichne oder gestalte ein eigenes Schild dafür.
  • Wasserbilanz: Überprüfe dein Wassertrinkverhalten: Hake auf der Trinktabelle eine Woche lang jedes Mal ein Wasserglas ab, wenn du einen ¼ Liter Wasser getrunken hast.

Teilnahme und Preise

Der Trinkpass kann ab sofort kostenlos unter trinkpass@aqa.at bestellt werden (pro Schülerin oder Schüler je ein Trinkpass) oder einfach heruntergeladen werden. Teilnehmen können Schülerinnen und Schüler aller Schulstufen und Schultypen.

Sende den vollständig ausgefüllten Trinkpass per Post oder via E-Mail ein.

Der Hauptpreis ist ein Erlebnistag im Nationalpark Donau-Auen für dich und deine gesamte Klasse. Zudem werden weitere Preise unter allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern verlost.

Der Trinkpass ist ein Projekt der AQA GmbH mit dem Bundesministerium für Landwirtschaft, Regionen Tourismus und „Generation Blue“, Österreichs größter Jugendplattform zum Thema Wasser.

 

Einsendeschluss ist der 15. Oktober 2020!

Veröffentlicht am 09.03.2020, Siedlungswasserwirtschaft (Abteilung I/7)