Generation Blue

Generation Blue ist die österreichische Jugendplattform zum Thema Wasser. Eine flotte Homepage und attraktive Aktionen dienen der Bewusstseinsbildung.

Generation Blue wurde 2004 ins Leben gerufen und im Mai 2012 von Grund auf erneuert. Der neue Look, der erweiterte Inhalt und das Design sprechen für sich. Dank dem neuen Design ist die Plattform sehr übersichtlich und kann auf Tablets und Handys problemlos genutzt werden. Auf der frisch relaunchten Website werden neben aktuellen Wasserthemen, auch umfangreiche Wissenssammlungen über Berufe in der Wasserwirtschaft sowie Informationen zu Trinkwasser, die Naturgefahr Wasser, das Naturerlebnis Wasser, das Element H2O und Wasserschutz angeboten. Die Plattform befindet sich ständig im Wachsen und wird immer wieder mit neuen Inhalten befüllt.

wissensflut.tv

Ist ein neues Wissenswebvideoformat. Es zeigt auf ansprechende und neue Weise die Themen und vermittelt somit Wissen.

Diese ansprechenden Videos gibt es schon für

  • Generation Blue
  • Donau (deutsch/englisch)

und es kommen laufend neue dazu.

Siehe: http://www.generationblue.at/schulservice/wissensflut-tv.html

Generation Blue ist Teil erfolgreicher Projekte:

  • Trinkpass
  • Danube Challange
  • Die WasserWerkstatt

Innovatives Jugendwasserprojekt

Der Umgang mit unserer wichtigsten Naturressource verlangt Verantwortung, Schutz und nachhaltigen Umgang. Voraussetzung dafür sind Verständnis, Bewusstsein und Wissen in der Generation. Jener Generation welche die Zukunft des Wassers als nächstes in Österreich bestimmen und formen wird – die Generation unserer Jugend.

Generation Blue bietet den Jugendlichen über innovative Projekte und Kommunikationsmittel die Möglichkeit, sich umfassend über das gesamte Fachspektrum Wasser zu informieren. Ziel dieser Bildungsinitiative ist die nachhaltige Bewusstseinsbildung zum Lebensmittel Nr. 1 „Wasser“.

Generation Blue ist die konsequente Fortsetzung der Kommunikation von Umweltaktivitäten des Ministeriums unter aktiver Beteiligung von LehrerInnen und SchülerInnen:

  • Relevante und wichtige Zielgruppe der österreichischen Jugend (13 -19 jährige)
  • Neue Aspekte in der öffentlichen und politischen Diskussion
  • Beitrag zur politischen Bildung
  • Erzielung eines Multiplikatoreffektes (LehrerInnen, Eltern,…)
  • Öffentlichkeitsbeteiligung

Generation Blue stellt ein Masterprojekt in der Jugendarbeit im Ministerium dar und ist auch international als eine einzigartige Plattform anerkannt. Ein ähnliches Projekt von einer öffentlichen Verwaltung ist aus keinem anderen Land bekannt. Jugendliche werden bei dieser Initiative sehr wichtig genommen. Es wird viel Energie und Engagement in das Ziel investiert, Jugendliche mit Wasserinformationen bestmöglich und attraktiv zu informieren.

Elemente


„www.generationblue.at“ wurde vom Ministerium 2004 initiiert. Generation Blue gibt Jugendlichen die Möglichkeit, sich über eine attraktive Webplattform und auf Facebook über das Thema Wasser zu informieren. Projekte wie Danube Challange, Trinkpass, wissensflut.tv, Spiele, News, Filme, interessante Wasserinfos und vieles weitere ist auf der Jugendseite zu finden. Im „Schulservice“ sind Unterrichtshilfen wie zum Beispiel die „WasserWerkstatt“ als Download oder thematische Informationen und Videos zum Anfordern abrufbereit.


Über Schulprojekte werden die Jugendlichen zusätzlich motiviert, sich aktiv mit unserer wichtigsten Naturressource auseinanderzusetzen. So nehmen zum Beispiel jedes Jahr tausende SchülerInnen bei der „Trinkpass-Aktion“ teil und lernen dabei ihr Wassertrinkverhalten besser kennen außerdem können sie durch Kreativität in Bezug auf Wasser tolle Preise gewinnen.
Wasser und Jugend – eine Kombination, welche die Zukunft unseres Landes mitbestimmen wird. „Generation Blue“ bietet hier über alle Kommunikationswege eine Gestaltungsmöglichkeit für Politik, Wirtschaft und den Jugendlichen eine ideale Plattform sich dem Thema zu nähern und zu widmen.


Zielgruppen


Angesprochen werden Jugendliche zwischen 13 -19 Jahre. Die erweiterte Zielgruppe erfasst die Eltern sowie die LehrerInnen und PädagogInnen auf einer eigenen Seite.

Bildungsservice
 

Auf der Internetplattform http://www.generationblue.at/schulservice.html  finden sich im eigens gewidmeten „Schulservice“. Downloads für Unterrichtshilfen, Informationen zu Fachveranstaltungen sowie Materialien zum Anfordern. Spezielle Generation Blue-Materialien für Jugendliche informieren auf emotionale und jugendspezifische Art und Weise über die Bedeutung um unser wichtigstes Lebenselement. Folgender Generation stehen Blue-Materialien kostenlos zur Verfügung (so lange der Vorrat reicht) bzw. zum kostenlosen Download bereit.

Dieser Download beinhaltet:

  • Unterrichtsvorlagen „WasserWerkstatt“ zu den Themenbereichen „Wasserqualität“, „Wasserversorgung“ , „Wasser als Lebensmittel“, „Der blaue Planet“, „Das Element Wasser“ und „Wasser als Lösungsmittel“
  • Viele unterschiedliche Materialien für den Unterricht zum Downloaden oder Anfordern per E-Mail
  • CD-Rom „Klare Aussichten“ (Jobprofile für Jugendliche in der Wasserwirtschaft)
  • Informationsfolder „Generation Blue“
  • „Trinkpass“
  • www.playdanube.at

Alle Informationen über die Schulprojekte und Bestellungen für die Materialien unter: generationblue@bettertogether.at

Ausgewählte Aktivitäten im Detail

Homepage


Die Homepage http://www.generationblue.at stellt die Drehscheibe der Plattform dar.

Die Homepage bietet - jugendlich aufbereitet - Basisinformationen über die Bereiche des Wassers. Weiters beinhaltet die Homepage aktuelle News, Wissenswertes zum Thema Wasser, Überblicke und Nachlese der Aktionen/Projekte, Online-Game, Schulservice, etc

Der Erfolg von Generation Blue ist klar erkennbar:

Generation Blue

  • hat mehr als 2.000 direkte Kontakte mit Jugendliche
  • erreicht über 2.000 Jugendliche in ihrem Freizeitverhalten
  • erreicht auf Facebook in erster Instanz 3.200 Facebook-User
  • ist mit mehr als 130.000 Zugriffen auf der Website das Wasserportal fürJugendliche in Österreich
  • hat monatlich mehr als 1.000 mobile Zugriffe
  • schafft mit rund 1.000 Zugriffen auf die Lernunterlagen (Wasserwerkstatt) eine bemerkenswerte Arbeitsgrundlage für PädagogInnen

Facebook


Social Media“ (auch Soziale Medien) ist ein Schlagwort, unter dem Soziale Netzwerke und Netzgemeinschaften verstanden werden, die als Plattformen zum gegenseitigen Austausch von Meinungen, persönlicher Eindrücke und Erfahrungen dienen. Seit 2009 ist Generation Blue mit einer eigenen Fanseite auf Facebook und konnte bisher über 3.200 Fans begeistern.

Ziel des Facebook-Auftrittes ist es, auf die vielen Aktionen von Generation Blue aufmerksam zu machen und laufend für Jugendliche interessante Informationen, Tipps, Fotos und Videos zu posten. Eine rasche und zeitgemäße laufende Kommunikation wird damit möglich gemacht und auch gerne genützt.

Youtube

Generation Blue ist auch vernetzt mit Youtube. Die wissnesflut.tv Videos werden über Youtube angeboten und haben schon über 845 Aufrufe.

Trinkpass


Bei der Trinkpassaktion sind SchülerInnen aufgerufen, einerseits ihr Wasser-Trinkverhalten über 14 Tage lang zu beobachten und andererseits einen jährlich wechselnden kreativen Beitrag im Rahmen eines Wettbewerbes einzureichen. Mittlerweile werden jährlich über 30.000 Trinkpässe angefordert. Diese Aktion zählt damit zu den erfolgreichsten in Österreich. Dies zeigt die hohe Beteiligung als auch die Bedeutung und Anerkennung für Wasser als Lebensmittel Nr. 1, auch bei unseren Jugendlichen.

Die Trinkpass-Aktion wird in Kooperation mit Römerquelle durchgeführt.

Schulerlass
 

Unterstützt wird Generation Blue vom bm:ukk mittels Schulerlass an alle Schulen Österreichs. Dies schafft nicht nur Kontaktqualitäten, sondern fördert auch die aktive Teilnahme an Aktionen. Das Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur empfiehlt darin die Teilnahme an Generation Blue als einen weiteren Beitrag zur Umsetzung der Unterrichtsprinzipien, Umwelterziehung und Gesundheitsförderung.

WasserWerkstatt


Die "WasserWerkstatt" hält für den Unterricht rund um das Thema Wasser eine ideale Vorlage bereit. Spannend aufbereitet und klar gegliedert bietet die WasserWerkstatt die Themenserie "Wasserversorgung", "Wasserqualität", "Wasser  als Lebensmittel", "Der blaue Planet", „Das Element Wasser“, und „Wasser als Lösungsmittel“ als Unterrichtsvorlagen an. Ziel ist es, gezielte Informationen über die Wasserversorgung und unser Trinkwasser so aufzubereiten, dass damit diese von Schulen in den Unterricht einfach integriert werden können.

Die Wasserwerkstatt kann in gedruckter Form angefordert werden oder steht als Download auf der Homepage zur Verfügung.

Die Aktion „WasserWerktstatt“ wird in Kooperation mit der Österreichischen Vereinigung für das Gas- und Wasserfach (ÖVGW) durchgeführt.

Vor-Ort-Aktivitäten


Generation Blue unterstützt und begleitet regionale Flussprojekte (wie z.B. am Inn):

  • Geführte und betreute Exkursion an einen Fluss
  • Projektarbeit in der Klasse
  • Schulwettbewerbe
  • Danube Challange
  • Danube Day (http://www.danubeday.at/)

Ziel dieser Projekte ist es wasserwirtschaftliche Maßnahmen an unseren Flüssen für Jugendliche aus der Region greifbar und erlebbar zu machen. Generation Blue ist mit dabei, wenn es sich um umweltbezogene Jugendveranstaltungen handelt, wie z.B. die Green Days.

Danube Art Master


Der Danube Art Master ist ein donauweiter Wettbewerb der Donauschutzkommission (IKSD), bei dem Kinder und Jugendliche aus allen Donauländern aufgerufen sind, Kunstwerke aus Schwemmmaterialen und Ufergegenstände der Donau zu gestalten. Der Danube Art Master wird in Österreich über Generation Blue durchgeführt.

http://www.icpdr.org/

Unterstützung der Danube Challenge

Die „Danube Challenge“ ist ein nachhaltiges Jugendwasserprojekt (seit 2007), bei dem SchülerInnen aus ganz Österreich bei unterschiedlichen Wettbewerben – so genannten „Challenges“ – das Thema Wasser und Flüsse über Erlebnis- und Wissensstationen kennen lernen. Es ist ein Kooperationsprojekt mit Coca-Cola Hellenic Österreich. Ziel ist die Bedeutung der Donau mit ihren Zuflüssen als Lebensader Österreichs ins Bewusstsein zu rücken. Der nachhaltige Umgang mit unseren Flüssen und Bächen wird damit in der nächsten Generation tiefgreifend verankert. Über die Generation Blue Trinkpass-Aktion wurden die SchülerInnen ausgewählt welche die Danube Challenge von Generation Blue mit Berichten begleitet. 1.500 Jugendliche aus ganz Österreich nehmen an den jährlichen Danube Challenges teil.

Der Generation Blue Folder kann kostenlos bestellt werden unter: generationblue@bettertogether.at

Jump in: www.generationblue.at

Ansprechperson im Ministerium für diese Plattform:
Mag.a Susanne Brandstetter

(susanne.brandstetter@bmnt.gv.at)

Veröffentlicht am 03.09.2018, Wasserwirtschaft (Sektion I)

Mehr zu diesem Thema

Filteroptionen
Hier können Sie Ihre Auswahl nach Elementtypen einschränken.