Aufruf zur Öffentlichkeitsbeteiligung zur Donau

Die Entwürfe der beiden Pläne zur Bewirtschaftung der Donau und zum Hochwasserrisikomanagement wurden von der Internationalen Kommission zum Schutz der Donau (IKSD) aktualisiert und veröffentlicht. Ein wichtiges Ziel ist es, auch die Öffentlichkeit und Stakeholder um ihre Meinung zu befragen und möglichst viele Ansichten einzuholen. Um eine gute Einbindung zu ermöglichen, wurde ein eigener Fragebogen entwickelt, der in 11 Donau-Sprachen zur Verfügung steht, so auch in Deutsch.

Die Bür­ge­rin­nen und Bür­ger des gesamten Donauraumes haben damit eine einfache Möglichkeit, sich zu informieren und ihre Meinung zum Be­wirt­schaf­tungs­plan und  Hoch­was­ser­ri­si­ko­ma­nage­ment­plan für das Fluss­ge­biet der Donau abzugeben und sich aktiv einzubringen. Diese Aktivitäten werden flankiert mit einem Online-Stakeholder-Workshop am 29. Juni 2021 und mit eine Social Media Kampagne auf den Kanälen der IKSD.

Nützen Sie die Möglichkeit und geben Sie auch Ihre Meinung für die Zukunft unserer Donau ab! Jeder Beitrag ist wertvoll.

Hier geht es di­rekt zum Fra­ge­bo­gen in deut­scher Sprache.

Die Be­ant­wor­tung dau­ert etwa 10 Mi­nu­ten.

Veröffentlicht am 08.04.2021, Sektion Wasserwirtschaft