Bodensee - Auswirkungen des Klimawandels

Die 60. Jahrestagung der Internationalen Gewässerschutzkommission für den Bodensee (IGKB) fand am 14./15. Mai 2014 in Weiler-Simmberg statt.

Der weltweite Klimawandel ist auch im Bodenseeraum zu spüren. Die gestiegenen Luft- und Wassertemperaturen in den vergangenen Jahrzehnten sind auch für den Bodensee nicht ohne Folgen geblieben.

Vor diesem Hintergrund beschäftigte sich die IGKB bei der diesjährigen Tagung schwerpunktmäßig mit den Folgen des Klimawandels für den Bodensee.

Anlässlich der 60. Jahrestagung hat die IGKB das Faltblatt "Der Bodensee - ein Geschenk der Natur" veröffentlicht. Im Informationsfolder werden die Besonderheiten dieses einzigartigen Ökosystems erläutert. Im Mittelpunkt stehen dabei die Folgen der Klimaerwärmung für den See.

Details entnehmen Sie bitte der angeschlossenen Pressemitteilung, dem Flyer sowie der Homepage der IGKB.

Veröffentlicht am 16.05.2014, Nationale und internationale Wasserwirtschaft (Abteilung I/3)