Finanzierungsinstrumente der EU

Zur Erhaltung von Feuchtgebieten können Finanzierungsinstrumente genutzt werden. LIFE und LEADER+ sind Finanzierungsinstrumente der Europäischen Gemeinschaft.

LIFE

LIFE ist ein Finanzierungsinstrument zur Unterstützung der Umweltpolitik der Gemeinschaft. Ím Rahmen des LIFE-Programme. werden u.a. jene Naturschutzprojekte igefördert, die "zur Erhaltung und Wiederherstellung eines günstigen Erhaltungszustandes natürlicher Lebensräume und Populationen wildlebender Tiere und Pflanzen" notwendig sind. LIFE trägt daher wesentlich zur Umsetzung der Vogelschutzrichtlinie (79/409/EWG) und der Flora-Fauna-Habitat-Richtlinie (92/43/EWG) bei. Im Mittelpunkt steht insbesondere die Errichtung des Europäischen Schutzgebietsnetzes Natura 2000, welches auf den in-situ-Schutz von Lebensräumen und europaweit stark bedrohter Tier- und Pflanzenarten abzielt.

LEADER+

Gemeinschaftsinitiative zur Förderung von Innovationen im ländlichen Raum

LEADER ist eine seit 1991 bestehende Gemeinschaftsinitiative der Europäischen Union: Liaison Entre Actions de Developpement de l´ Economie Rurale (Verbindungen zwischen Aktionen zur Entwicklung der ländlichen Wirtschaft).Schwerpunkt von LEADER ist die Zusammenarbeit zwischen ländlichen Gebiete und deren Vernetzung.

Veröffentlicht am 01.04.2020, Hochwasserrisikomanagement (Abteilung I/6)