Nitratbericht 2020

Der Österreichische Bericht 2020 gemäß Artikel 10 der EU Nitratrichtlinie 91/676/EWG fasst die Entwicklung der Nitratkonzentrationen in Fließgewässern, Seen und im Grundwasser für den Zeitraum 2015 bis 2019 zusammen.

Die Ergebnisse des Nitratberichtes 2020 bestätigen allgemein eine sehr gute Wasserqualität. Für die Fließgewässer und Seen sind überwiegend gleichbleibende Nitratkonzentrationen auf niedrigem Konzentrationsniveau festzustellen. Auch die biologischen Untersuchungsergebnisse zeigen überwiegend den sehr guten und guten ökologischen Zustand hinsichtlich stofflicher Belastung. Die Gewässerqualität befindet sich in Österreich auf einem sehr hohen Niveau. Bei einzelnen Grundwasserkörpern gibt es noch Verbesserungspotential hinsichtlich Nitrat. Es ist aber eine Verbesserung der Nitratsituation im Bereich Grundwasser gegenüber den vorangegangenen Berichtszeiträumen festzustellen.

Detaillierte Ergebnisse können dem Bericht entnommen werden.

Der Bericht wurde unter Einhaltung der Berichtsvorgaben der Europäischen Kommission erstellt und erfüllt die Berichtspflichten der Nitratrichtlinie.

Der nächste Bericht ist 2024 zu veröffentlichen.

Veröffentlicht am 02.10.2020, Nationale und internationale Wasserwirtschaft (Abteilung I/2)