Strahlenschutz & Atomenergie

Wegen des vergleichsweise geringen CO2-Ausstoßes wird die Kernenergie in der Klimadiskussion als sauber, umweltfreundlich und „grün“ beworben. Die zahlreichen negativen Auswirkungen werden dabei verschwiegen. Kernenergie ist kein gemeinsames Anliegen der Europäischen Union. Auch den Versuchen, Investitionen in die Kernenergie als nachhaltig einzustufen, ist zu widersprechen. Das BMK setzt daher den österreichischen Anti-Atomkraft-Weg konsequent fort.