blau grünes EMAS-Logo mit gelben Sternen

EMAS

EMAS steht für "Eco-Management und Audit Scheme". EMAS ist ein freiwilliges Instrument der Europäischen Union, das Unternehmen und Organisationen jeder Größe und Branche dabei unterstützt, ihre Umweltleistung kontinuierlich zu verbessern.

Die aktuelle EMAS-Verordnung

Die aktuelle Fassung der Europäischen EMAS-Verordnung wurde im Dezember 2009 im Amtsblatt der europäischen Union veröffentlicht.

Die EMAS-Verordnung ist mit 11.01.2010 in Kraft getreten.

Zuletzt wurde eine Anpassung vorgenommen, um die EMAS-VO an die Bestimmungen der neuen Norm ISO 14001 vom September 2015 anzugleichen.

Die neuen ISO-Anforderungen werden in die Anhänge der EMAS-VO integriert. Die neuen Anhänge I bis III der EMAS-Verordnung traten mit 17. September 2017 in Kraft (sh. Beilage weiter unten).

Weiterreichende Informationen über die revidierte ISO 14001 und die Integration der neuen Elemente in die EMAS-VO können auch dem Factsheet des EU-EMAS Helpdesk entnommen werden (sh. Beilage weiter unten).

Veröffentlicht am 12.07.2019