Gastgärtenoffensive

Mit der Gastgärtenoffensive soll die Schaffung zusätzlicher und die Attraktivierung bestehender Verabreichungsplätze im Freien gefördert werden.

Gefördert werden Investitionen und ergänzende Sachaufwendungen, die der Schaffung zusätzlicher und Attraktivierung bestehender Verabreichungsplätze im Freien dienen und die bis 31. Dezember 2021 abgeschlossen und bezahlt werden.

Ansuchen können voraussichtlich ab Mitte April bei der ÖHT eingebracht werden. Das genaue Datum wird ehestmöglich bekanntgegeben. Ansuchen können bis längstens 30. September 2021 eingebracht werden.

Haben Sie Fragen zur Gastgärtenoffensive? Antworten finden Sie in den FAQ auf Sichere Gastfreundschaft.

Veröffentlicht am 01.04.2021, Tourismus und Regionalpolitik (Sektion V)

Mehr zu diesem Thema

Filteroptionen
Hier können Sie Ihre Auswahl nach Elementtypen einschränken.