Forschung Sicherheitsklammer - Technologietransfer

Mit der Sicherheitsklammer erfolgt die koordinierte Umsetzung eines österreichischen Sicherheits- und Verteidigungsforschungs- Programmrahmens, bestehend aus den Forschungsförderprogrammen KIRAS (für zivile und dual-use Anwendungen) und FORTE (für Verteidigungsforschung).

Mithilfe des internationalen Technologietransfers soll der Anteil österreichischer Technologie an Exporten erhöht, Arbeitsplätze geschaffen und erhalten sowie der Wirtschafts-, Industrie- und Tourismusstandort Österreich nachhaltig gesichert werden.