FAQ

Frequently Asked Questions - FAQ

Coronavirus

Wenn Sie Symptome aufweisen oder befürchten, erkrankt zu sein, bleiben Sie zu Hause und wählen Sie bitte die Nummer der telefonischen Gesundheitsberatung 1450.

Informationen zu Übertragung, Symptomen, Vorbeugung:
AGES-Infoline Coronavirus: 0800 555 621
Webseite der AGES

Häufig gestellte Fragen und Antworten zu SARS-CoV-2 finden Sie auf der Website des Bundesministeriums für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz 
Hotline: 0800/201 611

Haben Sie als landwirtschaftlicher Betrieb Bedarf an Arbeitskräften - oder möchten Sie Lebensmittelhelfer werden? Unter www.dielebensmittelhelfer.at finden Sie alle Informationen.

Das Bürger/innenservice des Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung ist unter 0800 20 56 76 erreichbar. Die Corona“- Hotline für Fragen betreffend Schule im Herbst lautet: 0800 21 65 95

Haben Sie Fragen zu den aktuellen Maßnahmen, die die Öffnungen von Tourismus-, Gastronomie- und Beherbergungsbetrieben betreffen?

Infoline der Wirtschaftskammer Österreich: 0590900-4352
infopoint_Coronavirus@wko.at

Tourismus-Servicestelle im BMLRT:
tourism@bmlrt.gv.at

Was ist als Gast zu beachten und was gilt für Gastronomie-Betriebe, wenn man wieder das kulinarische Angebot in Österreich genießen will? Informationen:
www.sichere-gastfreundschaft.at

Hotline des Bundesministeriums für Finanzen

Von der Corona-Krise betroffene Unternehmerinnen und Unternehmer erhalten bei dieser Hotline rasche und unbürokratische Hilfe:

Unter der Telefonnummer 050 233 770 erhalten Sie in der Zeit von Montag bis Donnerstag von 7:30 Uhr bis 15:30 Uhr und am Freitag von 7:30 Uhr bis 12 Uhr Auskünfte unter anderen zu diesen Themen: Entlastungen und Unterstützungen wie steuerlichen Erleichterungen (zum Beispiel Stundungen und Gebührenbefreiungen), Kurzarbeit, Härtefallfonds oder Corona-Hilfs-Fonds.

Zusätzlich können auch Anfragen per E-Mail an corona.hotline@bmf.gv.at geschickt werden.

Die wichtigsten Fragen und Antworten zu den Unterstützungsmaßnahmen finden Sie auch unter bmf.gv.at/corona

 

Veröffentlicht am 24.08.2020, Ombudsstelle