Waldlehrpfad Gsohl

Der Waldlehrpfad am Gsohl in Hohenems führt Kinder und Eltern entlang eines leichten Wanderweges. "Wozu brauchen wir den Wald?" - Mit dieser Frage beschäftigt sich der Waldlehrpfad am Gsohl in Hohenems. Familien bekommen, entlang des Weges vom Langen Rank zur Alpe Gsohl, von 12 Schautafeln viele Antworten auf diese Frage. So erfahren Kinder und Eltern vieles über die unterschiedlichen Funktionen des Waldes.

Gleichzeitig zeigen die Tafeln im Abrutschgebiet der Mure, den Sinn bzw. die Arten der Wildbachverbauung.

Kinder und Erwachsene finden heraus, dass ein Wald nicht nur eine Ansammlung von Bäumen ist, sondern aus vielem mehr besteht, wie z.B. aus Sträuchern, Kräutern, Pilzen, Moosen, Gräsern, eine Vielzahl an Tieren und Kleinstlebewesen und dem Waldboden.

Der am Gsohl gelegene Waldlehrpfad wurde im Sommer 2001 eröffnet und ist seither bei schneefreier Lage begehbar.

Eröffnung: 2001, Vorarlberg, 6845 Hohenems

Themen: Wald, Wozu brauchen wir den Wald?

Art des Lehrpfades: Lehrpfad

Zielgruppen: Erwachsene, Familien mit Kindern, Kinder 6-10 Jahre, Volksschulen, Hauptschulen/Unterstufen, TouristInnen

Angaben zum Weg:
 

Ausgangspunkt: Ledi oder Götzis Berg

Endpunkt: Alpe Gsohl

Wegtyp: Zielweg

Seehöhe: 750 m

Weglänge: 4 km

Höhendiffernz: 250 m

Begehbarkeit: Ganzjährig

Wegeignung: Familien, Kinderwagen

Sonstige Angaben zur Begehbarkeit: Nur bei sehr viel Schnee

Art der Informationsvermittlung: Beschreibend; Informationstafeln

Anzahl der Stationen: 12

Eintritt: frei 

Erreichbarkeit: Nur zu Fuss erreichbar

Infrastruktur innerhalb des Lehrpfadareals: Bänke

Touristische Infrastruktur in der Umgebung: Gastronomieangebot beim Lehrpfad vorhanden: Alpe Gsohl, bewirtet, unterschiedliche Öffnungszeiten

Interessante Ziele in der Umgebung: Hohe Kugel

Informationsmaterial: Werbefolder

Veröffentlicht am 10.05.2019, Kommunikation und Service (Abteilung Präs. 5)

Kontakt

Waldverein - Josef Mathis Reutestraße 31
6845 Hohenems
Vorarlberg
Telefon: 05576 78498
Webseite