Lehrpfade als Lernorte

Die Homepage lehrpfade.bmlfuw.gv.at präsentiert rund 330 Lehrpfade, Themen- und Erlebniswege in allen Bundesländern Österreichs.

Pädagogisch gut aufbereitete Lehrpfade sind ideale Lernorte zur Bereicherung des Schulunterrichts. Sie stellen natur- und kulturbezogene Themen dar, sie erklären Tier- und Pflanzenarten und ökologische Zusammenhänge.

Die Lehrpfade eignen sich ganz besonders für Schulwandertage oder Projekttage. Sie sind Erlebniswege für Schülerinnen und Schüler, die einen spielerischen, erlebnisbetonten Zugang zu Wald, Wiese, Wasser, Alm, Geologie, Artenvielfalt und vieles mehr bieten. Das gemeinsame Lernen im "Klassenzimmer Natur" und die Freude am Entdecken unterstützt die Kommunikation in der Klasse und das soziale Lernen.

Auf der Website wird jeder Lehrpfad detailliert beschrieben: Lehrpfadthema, geografische Beschreibung, Zielgruppen, Angaben zum Weg, Art der Informationsvermittlung, eventuell freier Eintritt, Erreichbarkeit oder touristische Infrastruktur in der Umgebung. Zusätzlich bieten einige Lehrpfadbetreiber auch ergänzende Arbeitsunterlagen, Broschüren oder Führungen an.

Veröffentlicht am 18.07.2019, Ombudsstelle