Försterin oder Förster für die WLV - Gebietsbauleitung Bludenz

Der Forsttechnischer Dienst für Wildbach- und Lawinenverbauung, Sektion Vorarlberg, Gebietsbauleitung Bludenz, sucht einen Förster oder eine Försterin. Ende der Bewerbungsfrist ist der 24. Mai 2022.
Referenzcode: BMLRT-22-0151

Aufgaben und Tätigkeiten

  • Durchführung von Erhebungen in Wildbach und Lawineneinzugsgebieten;
  • ­ Mitarbeit bei der forstlichen Raumplanung;
  • ­ Gutachtertätigkeit in Verfahren nach dem Forstgesetz;
  • ­ Mitarbeit bei der Erstellung von Schutzwaldbewirtschaftungskonzepten;
  • ­ Mitwirkung bei der Erstellung von Projekten mit forstlich-biologischem Maßnahmenschwerpunkt;
  • ­ Vertreten der Projekte der Dienststellen in Behördenverfahren;
  • ­ Leitung der Maßnahmensetzung in zugewiesenen Bereichen;
  • ­ Handhabung arbeitsrechtlicher Bestimmungen;
  • ­ Bauabrechnung und Nachkalkulation;
  • ­ Mitarbeit bei der Erstellung von technischen und flächenwirtschaftlichen Projekten einschließlich Durchführung der anfallenden Zeichenarbeiten mit Computerprogrammen;
  • ­ Mitwirkung bei Kollaudierungen, Ausarbeitung von Kollaudierungsoperaten;
  • ­ Führung von Statistiken;
  • ­ Überwachung und Kontrolle der Nachhaltigkeit von forstlich-biologischen Maßnahmen der Dienststellen;
  • ­ Betreuung der Hochlagenaufforstungen;
  • ­ Einsätze im Falle von Wildbach- und Lawinenkatastrophen.

Details zur Ausschreibung finden Sie auf der Jobbörse des Bundes.