Arbeitsgruppe Gender Mainstreaming im BMLRT

Die Arbeitsgruppe Gender Mainstreaming wurde aufgrund des Ministerratsbeschlusses vom 3. April 2002 eingerichtet. Sie ist direkt der Frau Bundesministerin unterstellt und unterstützt das Ressort bei der Umsetzung der Strategie des Gender Mainstreaming.

Vorsitzende der Arbeitsgruppe ist Mag.a Maria Baumgartner-Jurko, MBA. Die stellvertretende Vorsitzende ist Mag.a Katja Link. Insgesamt gehören der Arbeitsgruppe Gender Mainstreaming derzeit 19 Personen an, 13 Frauen und 6 Männern aus allen Sektionen der Zentralstelle und einigen Dienststellen sowie aus unterschiedlichen hierarchischen Ebenen. Die Namen aller Mitglieder sind für Kolleginnen und Kollegen des BMLRT im Intranet veröffentlicht.

Die Mitglieder der Arbeitsgruppe treffen einander viermal im Jahr, um sich auszutauschen, die künftigen Maßnahmen gemeinsam festzulegen sowie die vergangenen Aktivitäten zu evaluieren. Wenn es erforderlich ist, findet ein Austausch zusätzlich in Kleingruppen statt.

Alle Mitglieder sind für ihren Zuständigkeitsbereich erste Ansprechpersonen für Fragen im Zusammenhang mit Gender Mainstreaming. Unterstützt werden sie durch die Kolleginnen der Zentralen Anlaufstelle für Gender Mainstreaming, Gleichbehandlung, Menschenrechte und Integration – kurz: GGMI.

Proaktiv vernetzen sich die Mitglieder der Arbeitsgruppe im Ressort, um die Umsetzung von Gender Mainstreaming im BMLRT zu fördern. In enger Zusammenarbeit mit der GGMI werden jährlich anlässlich des internationalen Frauentags ebenso wie des internationalen Männertags regelmäßig hausinterne Veranstaltungen organisiert, um dabei ausgewählte Themen aus Gendersicht zu beleuchten. Es werden Leitfäden erstellt, Gender-Schulungen im Rahmen der Grundausbildung abgehalten und interne und externe Anfragen zu Gender-Themen beantwortet. Zudem werden im Intranet sowie im Online-Magazin für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter – Focus online – regelmäßig Artikel zu aktuellen Themen aus Genderperspektive veröffentlicht.

Der Austausch der Vorsitzenden der Gender-Gruppen sämtlicher Ressorts findet regelmäßig in Sitzungen der Interministeriellen Arbeitsgruppe Gender Mainstreaming Budgeting, die aktuell von Bundesministerin Susanne Raab geleitet wird, statt.

Als Mitglieder des BMLRT in der Interministeriellen Arbeitsgruppe Gender Mainstreaming Budgeting wurden von Bundesministerin Elisabeth Köstinger Mag.a Maria Baumgartner-Jurko, MBA sowie ersatzweise Mag. Christian Kasper nominiert.

Die Tätigkeiten der Arbeitsgruppe Gender Mainstreaming im BMLRT werden regelmäßig in einem Tätigkeitbericht veröffentlicht.

Kontakt

Mag.a Maria Baumgartner-Jurko, MBA
Vorsitzende der Arbeitsgruppe Gender Mainstreaming im BMLRT, Mitglied der Interministeriellen Arbeitsgruppe Gender Mainstreaming Budgeting
E-Mail: maria.baumgartner-jurko@bmlrt.gv.at

Mag.a Katja Link
stellvertretende Vorsitzende der Arbeitsgruppe Gender Mainstreaming im BMLRT
E-Mail: katja.link@bmlrt.gv.at

Mag. Christian Kasper
Mitglied der Arbeitsgruppe Gender Mainstreaming im BMLRT, stellvertretendes Mitglied der Interministeriellen Arbeitsgruppe Gender Mainstreaming Budgeting
E-Mail: christian.kasper@bmlrt.gv.at

Tätigkeitsbericht

Die Aktivitäten der Arbeitsgruppe "Gender Mainstreaming" finden sich im Tätigkeitsbericht, der auf der Seite der Zentralen Anlaufstelle für Gender Mainstreaming, Gleichbehandlung, Menschenrechte und Integration zur Verfügung steht.