Barrierefreiheit der Amtsgebäude

Die Gebäude des Ministeriums sollen allen Menschen zugänglich sein. Daher wurden Maßnahmen zur Erreichung der Barrierefreiheit gemäß Bundes-Behindertengleichstellungsgesetz (BGStG) gesetzt.

Im Ministerium können Sie sich barrierefrei fortbewegen

Zentralleitung

An den Standorten der Zentralleitung des BMLRT ist der barrierefreie Zutritt durch Maßnahmen umgesetzt:

  • 1010 Wien, Stubenring 1
  • 1010 Wien, Stubenring 12
  • 1010 Wien, Stubenbastei 5
  • 1020 Wien, Ferdinandstraße 4
  • 1030 Wien, Marxergasse 2
  • 1030 Wien, Radetzkystraße 2
  • 1200 Wien, Denisgasse 31   
  • 5020 Salzburg, Aignerstraße 10
  • 8700 Leoben, Straußgasse 1

Barrierefreiheit in den Dienststellen

An den Standorten der Dienststellen des BMLRT wird jeweils im Zuge der geplanten und durchzuführenden Neu-, Umbau- und Sanierungsarbeiten auf den barrierefreien Zutritt weitestgehend Bedacht genommen.

Im Bereich der landwirtschaftlichen Schulen wurden 2020 folgende Projekte umgesetzt:

  • Übersiedlung der HBLFA Tirol in ein neues, barrierefreies Schulgebäude in Strass im Zillertal.
  • Inbetriebnahme der neuen, barrierefreien Aufzuganlage im Schulgebäude Ost der HBLA Pitzelstätten in Klagenfurt

Downloads

Etappenplan 2021 Behindertengleichstellungsgesetz (Excel, 53 KB)