Geflügelhaltung in Österreich

Die Geflügelwirtschaft ist ein Betriebszweig, der eine hohe Spezialisierung aufweist. Auf rund 71.000 Betrieben werden etwa 12,4 Millionen Tiere gehalten.

Jährlich werden an die 121.500 Tonnen Geflügelfleisch und über 1,6 Milliarden Eier mit steigendem Trend zur Boden- und Freilandhaltung produziert.

Der Selbstversorgungsgrad bei Geflügel liegt derzeit bei rund 70%.

Veröffentlicht am 24.01.2018, Tierische Produktion (Abteilung II/6)