Stickstoff- und Phosphorbilanz in der Landwirtschaft, Umstellung auf EUROSTAT Vorgaben

Das Umweltbundesamt hat im Auftrag des BMNT, Sektion II, im Rahmen einer Studie die nationale Brutto-Stickstoff-Bilanz, eine Netto-Stickstoff-Bilanz und eine Phosphor-Bilanz jeweils für die Jahre 2000–2017 erstellt.

 

Neben den aktualisierten Datensätzen wurden die Vorgaben des Eurostat/OECD Handbuches 2013 (EUROSTAT 2013) bezüglich zu verwendender Daten und Nährstoff-Koeffizienten für Österreich geprüft und soweit wie möglich umgesetzt.

Die Nährstoff-Koeffizienten wurden anhand neuerer, für Österreich relevanter Literatur aktualisiert (z. B. Richtlinien für die sachgerechte Düngung, 7. Auflage, BMLFUW 2017).

Ein weiterer inhaltlicher Arbeitsschwerpunkt war die Prüfung der Konformität der verwendeten Datengrundlagen der Stickstoff- und Phosphorbilanzen der Treibhausgas-Inventur.

 

 

 

 

 

 

 

Veröffentlicht am 13.08.2019, Landwirtschaft und Ländliche Entwicklung (Sektion II)