Schnelle Restltorte

Rezept von Sabine Sch./Salzburg

Zutaten:

- alt bzw. zaeh gewordene Kekse und/oder Kuchen

- alte bzw. weiß gewordene Schokolade

- etwas Kokosfett

- je nach Belieben: Pudding oder Sojapudding

Zubereitung:

Die alten Kekse und Kuchenreste zerbroeseln. Die alt gewordene Schokolade schmelzen und mit etwas Zeres (Kokosfett) hinzufügen. Die Schokolademasse und die Kekse vermengen und in eine Form füllen. Kalt stellen.

Danach diesen Tortenboden nach belieben auffüllen, zB.: Pudding oder Sojapudding. Kalt stellen.

Die Torte danach in Stücke schneiden und servieren.

Veröffentlicht am 19.06.2019, Kommunikation und Service (Abteilung Präs. 5)