Bananen - Schoko - Kuchen

Rezept von Martina S./Oberösterreich

Zutaten:

- 110 ml Sonnenblumenöl

- 19 dag Kristallzucker

- 1 Pkg. Vanillezucker

- 2 Eier

- 3 Esslöffel heißes Wasser

- 3 reife Bananen (geschält, mit der Gabel zerdrückt)

- 30 dag Mehl

- 1 Teelöffel Backpulver

- 1 Prise Salz

- 10 dag Schokolade zB.: übriggebliebene Schokoladeosterhasen

   (mit einem Messer grob gehackt)

- eventuell 2 Esslöffel Rosinen, je nach Geschmack

- 4 Esslöffel Marillenmarmelade

- 10 dag Kochschokolade

- 8 dag Margarine

Zubereitung:

Eier, Zucker, Vanillezucker und Öl gut schaumig rühren und das heiße Wasser unterschlagen. Die Bananen dazugeben.

Mehl mit Backpulver, Salz und der grob gehackten Schokolade (und eventuell Rosinen) mischen, unter den Teig ziehen und anschließend 5 Minuten ruhen lassen.

Den Kuchenteig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech streichen (Masse reicht für 2/3 des Bleches) und im vorgeheizten Rohr bei 170 Grad zirka 40 Minuten backen und auskühlen lassen.

Marillenmarmelade erwärmen und auf den Kuchen streichen. Schokolade und Margarine im Wasserbad schmelzen lassen und den Kuchen damit glasieren.

Veröffentlicht am 19.06.2019, Kommunikation und Service (Abteilung Präs. 5)