SCAR - Standing Committee on Agricultural Research

SCAR spielt eine wichtige Rolle in der Einrichtung des Europäischen Forschungsraums im Bereich der Land- und Forstwirtschaft und der Bioökonomie. Die Mitgliederorganisationen von SCAR forcieren die Kooperationen und Koordination und den Informationsaustausch zwischen den Mitgliedsstaaten.

SCAR Foresight

SCAR hat seit 2005 bereits fünf Foresight Prozesse ins Leben gerufen, um Lösungsansätze für die Vielzahl von komplexen und miteinander verknüpften Herausforderungen im Bereich Landwirtschaft und im breiteren Feld der Bioökonomie zu erarbeiten.

SCAR Foresight-Aktivitäten entwerfen mögliche Zukunftsszenarien für die europäische Landwirtschaft als Grundlage für die mittel- bis langfristige Prioritätensetzung von Forschungsaktivitäten. Schlussfolgerungen und Empfehlungen aus diesen Foresight-Prozessen werden von der Europäischen Kommission und auch von den Mitgliedsländern für die Planung von Forschungsaktivitäten und für Koordinierungstätigkeiten genutzt.

Durch die Vertretung in SCAR und den folgenden SCAR-Arbeitsgruppen trägt Österreich einen wertvollen Anteil zur Mitgestaltung der Forschungszielsetzungen in der europäischen Land- und Forstwirtschaft sowie der Bioökonomie bei.

SCAR Steuerungsgremien

  • SCAR Plenary
  • SCAR Steering Group

Zusätzlich zu diesen beiden Steuerungsgremien ist das BMLRT auch in strategischen Arbeitsgruppen (Strategic Working Groups: SWG Bioeconomy, SWG Food Systems, SWG AKIS, SWG Forests) und kollaborative Arbeitsgruppen (Collaborative Working Groups: CWG AHW, CWG SAP) vertreten.

Veröffentlicht am 24.07.2019, Forschung, Entwicklung und Unternehmensservice (Abteilung Präs. 8)