Horizon 2020

Das Rahmenprogramm für Forschung und Innovation der EU

Horizon 2020 ist ein Förderprogramm für Forschung und Innovation der Europäischen Union und unterstützt die Vision eines gemeinsamen Europäischen Forschungsraumes (ERA). Mit einem Gesamtbudget von 70,2 Milliarden Euro, welches über 7 Jahre als 8. Rahmenprogramm von 2014 bis 2020 zur Verfügung steht, forciert Horizon 2020 drei große Ziele:

  1. wissenschaftliche Exzellenz
  2. Wettbewerbsfähigkeit und Marktführerschaft
  3. große, gesellschaftliche Herausforderungen

Der 3. Bereich "Gesellschaftliche Herausforderungen" („Societal Challenges“) definiert sieben gesellschaftspolitisch vorrangige Aufgabenbereiche, zu deren Bewältigung interdisziplinäre Forschungs- und Innovationsansätze beitragen sollen:

  • Gesundheit, demographischer Wandel und Wohlergehen
  • Ernährungs- und Lebensmittelsicherheit, nachhaltige Land- und Forstwirtschaft, marine, maritime und limnologische Forschung und die Bioökonomie.
  • Sichere, saubere und effiziente Energie
  • Intelligenter, umweltfreundlicher und integrierter Verkehr
  • Klimaschutz, Umwelt, Ressourceneffizienz und Rohstoffe
  • Europa in einer sich verändernden Welt: Integrative, innovative und reflektierende Gesellschaften
  • Sichere Gesellschaften: Schutz der Freiheit und Sicherheit Europas und seiner Bürgerinnen und Bürger

Das BMLRT trägt auf Ebene der Programmkomitees die Verantwortung für die Societal Challenge 2 (SC2) Ernährungs- und Lebensmittelsicherheit, nachhaltige Land- und Forstwirtschaft, marine, maritime und limnologische Forschung und die Bioökonomie für die Sociental Challenge 3 (SC3) sichere, saubere und effiziente Energie, und stellt seine Expertise für die Sociental Challenge 5 (SC5), Klimaschutz, Umwelt, Ressourceneffizienz und Rohstoffe, zur Verfügung.

Delegationsmitglieder des BMLRT in Horizon 2020


SC2: Food security, sustainable agriculture and forestry, marine, maritime and inland water research, and the bioeconomy

Dr.in  Anita Silmbrod
Österreichische Delegierte
anita.silmbrod@bmlrt.gv.at

Dr. Martin Greimel
Experte
martin.greimel@boku.ac.at

Chiara Ohrloff, MSc
Expertin
chiara.ohrloff@bmlrt.gv.at

 

SC3: Secure, clean and efficient energy

Mag.a Isabella Plimon
Österreichische Delegierte
isabella.plimon@bmk.gv.at

 

SC5: Climate action, environment, resource efficiency and raw materials

Dr. Stefan Vetter
Experte
stefan.vetter@bmlrt.gv.at

 

Im Sommer 2020 werden die letzten Ausschreibungen (calls) in Horizon 2020 geöffnet.

 

Horizon Europe (2021-2027)

Das BMLRT ist in den Vorbereitungen für das neue Forschungsrahmenprogramm (Horizon Europe) aktiv beteiligt. Aktuelle Informationen sind auf der FFG-Homepage verfügbar.

Veröffentlicht am 24.07.2019, Forschung, Entwicklung und Unternehmensservice (Abteilung Präs. 8)