Land- und Forstwirtschaft, Wirtschaft und Umwelt

  • Ressourcen: Mehr aus den Schätzen des Landes machen

    Der Wettbewerb um natürliche Ressourcen nimmt weltweit zu. Die Zukunft von Wirtschaftsregionen entscheidet sich auch am Zu- und Umgang mit Ressourcen und Bodenschätzen.

    Erfahren Sie mehr
  • Bodenverbrauch: Ländliche Räume intelligent nützen und schützen

    Österreich ist im Bereich Bodenverbrauch Europameister im negativen Sinne. 0,5 % der Agrarflächen werden durch Verbauung pro Jahr aus der Produktion genommen, in Deutschland sind es aufgrund der strukturierteren Raumordnung nur 0,25 %. Österreich hat die höchste Supermarktfläche pro Kopf und das dichteste Straßennetz Europas. Zudem hat Österreich mittlerweile einen Rekord an leerstehenden Immobilien, laut Umweltbundesamt 40.000 Hektar.

    Erfahren Sie mehr
  • Energie: Land der Energiewende

    Der Kampf gegen den Klimawandel und seine Auswirkungen ist heute ein weltweit anerkanntes und geteiltes Ziel zur Sicherung unserer Lebensgrundlagen. Rund 80 % Treibhausgas-Emissionen sind energiebedingt.

    Erfahren Sie mehr
  • Wirtschaft: Mehr für's Land unternehmen

    Der ländliche Raum ist wirtschaftlich gesehen von großer Bedeutung. Ein Großteil der vielen Klein- und mittleren Unternehmen sind in ländlichen Gemeinden angesiedelt und beeinflussen die regionalen Wirtschaftsstrukturen wesentlich.

    Erfahren Sie mehr
  • Regionale Strategien: Die Stärken des Landes entwickeln

    Zukunft braucht Strategie. Das gilt auch für Österreichs Regionen. Für starke, erfolgreiche Regionen ist deren gezielte strategische Weiterentwicklung wichtiger denn je. Jede Region in Österreich soll ihre Stärken auf den Boden bringen können.

    Erfahren Sie mehr

Mehr zu diesem Thema

Filteroptionen
Hier können Sie Ihre Auswahl nach Elementtypen einschränken.