EK-Vorschlag für Marktordnung Agraralkohol

Rudolf Schmid

Der Vorschlag der Europäischen Kommission über eine Marktordnung für Agraralkohol

Bereits im Jahr 2000 hat der Rat der Agrarminister die Kommission gebeten, die Einführung einer Rahmenregelung für Agraralkohol zu erwägen. Nach Prüfung der Frage und mehreren Konsultationen mit Alkoholexperten aus den Mitgliedstaaten - auch aus Österreich - ist die Kommission zu dem Schluss gelangt, dass eine gemeinsame Rahmenregelung in Form einer sich auf einige wesentliche Grundregeln beschränkenden "leichten" gemeinsamen Marktorganisation vorgeschlagen werden sollte (die sog. "Marktordnung light").

Die Europäische Kommission (EK) hat in ihrer Sitzung am 21. Februar 2001 nunmehr eine solche Marktordnung vorgeschlagen und sie dem Rat der Landwirtschaftsminister zur Beratung und endgültigen Beschlussfassung vorgelegt...

Veröffentlicht am 30.09.2015, Kommunikation und Service (Abteilung Präs. 5)