Angleichung der agrarrechtlichen Gesetzgebung

P. Hancvencl

Die Angleichung der agrarrechtlichen Gesetzgebung und ihre praktische Durchführung in den mittel- und osteuropäischen Staaten vor ihrem Beitritt zur EU - Agrarrechtskongress des CEDR

Alle zwei Jahre findet ein Agrarrechtskongress des CEDR (Le Comité Européen de Droit Rural), statt, der sich mit agrarrechtlichen Themen befasst. Bei diesem Zusammentreffen von Rechtswissenschaftlern und Praktikern aus verschiedenen Ländern kommt es zu Diskussionen, in denen leider die rechtlichen Aspekte nicht mehr den Stellenwert einnehmen wie in früheren Jahren.Um eine einheitliche Vorgangsweise der Aufarbeitung der Themen zu gewährleisten, wird vor Beginn des Kongresses ein Fragebogen an die nationalen Berichterstatter ausgesendet. Der diesjährige Runde Tisch steht ganz im Zeichen der Osterweiterung...

Veröffentlicht am 30.09.2015, Kommunikation und Service (Abteilung Präs. 5)