Bedeutung der landwirtschaftlichen Lehrbetriebe

T. Haase

Die Bedeutung der landwirtschaftlichen Lehrbetriebe für Unterricht und Praxis 

Die berufsbildenden Schulen sind ein anerkannter und integraler Bestandteil des gesamten Schulwesens in Österreich. Die praxisorientierte Ausbildung kommt den Absolventen und auch den künftigen Dienstgebern gleichzeitig zugute, da ein rascher Berufseinstieg aufgrund des großen Fachwissens, welches im fachtheoretischem und fachpraktischen Unterricht erworben wurde, ohne übermäßig langer Anlernphase möglich ist.

Diese Form der Ausbildung stellt jedoch auch besondere Anforderungen an die Ausstattung der Schule, da ein praktisches Tun ohne entsprechende Lehreinrichtungen nicht zielführend ist. So ist es selbstverständlich, dass eine technische Ausbildung auch eine Lehrwerkstätte notwendig macht. Genauso erfordert eine landwirtschaftliche Fachausbildung einen landwirtschaftlichen Lehrbetrieb, wobei dessen Aufgabe über eine reine Lehrwerkstätte hinausgeht.

Dieser wird im Folgenden kurz beleuchtet, wobei das Hauptaugenmerk auf die Lehrbetriebe der Höheren landwirtschaftlichen Lehranstalten gelegt wird...

Veröffentlicht am 30.09.2015, Kommunikation und Service (Abteilung Präs. 5)