Innovation Farm: Digitalisierung in der Landwirtschaft

Neue Technologien in der Landwirtschaft sollen möglichst schnell den Weg in die Praxis finden: Landwirtschaftsministerin Elisabeth Köstinger, NÖ Landesrat Stephan Pernkopf, Markus Baldinger von der Firma Pöttinger und Landwirt Peter Haring präsentierten am 7. Oktober im Rahmen einer Diskussionsveranstaltung die sogenannte Innovation Farm.

Seit Anfang 2020 werden an den drei Standorten Wieselburg, Raumberg-Gumpenstein, Mold und an weiteren 20 Pilot- und Demonstrationsbetrieben ausgewählte neue digitale Technologien, und Entwicklungen im Ackerbau, Grünland und in der Innenwirtschaft erprobt und anwendbar gemacht.

So gibt es beispielsweise Projekte für die teilflächenspezifische Düngung, für das Fütterungsmanagement, für die Wildtierrettung mit Sensoren, für die Tiergesundheit und für die Steuerung von Traktorenfunktionen.

Unterstützt wird der Betrieb durch die Zusammenarbeit mit Partnerorganisationen wie Landwirtschaftskammern, BOKU und verschiedenen Organisationen und Landtechnikfirmen.

„Die Digitalisierung ist heute nicht mehr wegzudenken und bietet Chancen entlang der gesamten technischen Wertschöpfungskette“, betonte Ministerin Elisabeth Köstinger.

Durch die Einbindung der Aus- und Weiterbildungseinrichtungen und durch Beratungsarbeit kann das Wissen schnell in die Praxis gebracht werden und damit können Kompetenzen für verschiede Technologien aufgebaut werden.

Das Konzept der Innovation Farm ermöglicht es, dass die neuen Technologien schneller akzeptiert und in die Praxis gebracht werden können.

Die Umsetzung erfolgt über einen Digitalisierungscluster, im dem das Wissen der maßgeblichen Akteurinnen und Akteure gebündelt wird. Mit insgesamt 1,9 Millionen Euro an EU-, Bundes- und Ländermittel werden seit Jänner 2020 in den nächsten drei Jahren verschiedenen Projekte unterstützt.

Nähere Informationen:

www.innovationfarm.at/projekte

Veröffentlicht am 08.10.2020, Kommunikation und Service (Abteilung Präs. 5)

Mehr zu diesem Thema

Filteroptionen
Hier können Sie Ihre Auswahl nach Elementtypen einschränken.