Umsatzentschädigung und Verbesserung der Kurzarbeit

  • Seit 3. November befindet sich Österreich in einem neuerlichen Lockdown. Um wirtschaftliche Folgen abzufedern, hat die Bundesregierung ein Unterstützungspaket geschnürt. Vizekanzler Werner Kogler, Tourismusministerin Elisabeth Köstinger, Finanzminister Gernot Blümel und Staatssekretärin Andrea Mayer informierten über die Maßnahmen für die betroffenen Branchen.

    Umsatzentschädigung und Verbesserung der Kurzarbeit

    Seit 3. November befindet sich Österreich in einem neuerlichen Lockdown. Um wirtschaftliche Folgen abzufedern, hat die Bundesregierung ein Unterstützungspaket geschnürt. Vizekanzler Werner Kogler, Tourismusministerin Elisabeth Köstinger, Finanzminister Gernot Blümel und Staatssekretärin Andrea Mayer informierten über die Maßnahmen für die betroffenen Branchen.
    Seit 3. November befindet sich Österreich in einem neuerlichen Lockdown. Um wirtschaftliche Folgen abzufedern, hat die Bundesregierung ein Unterstützungspaket geschnürt. Vizekanzler Werner Kogler, Tourismusministerin Elisabeth Köstinger, Finanzminister Gernot Blümel und Staatssekretärin Andrea Mayer informierten über die Maßnahmen für die betroffenen Branchen.
    Quelle:
    BKA
    Fotograf/Fotografin:
    Andy Wenzel
    Erstellungsdatum:
    06.11.2020
    Ort:
    Wien
    Dateiname:
    _AND3285.jpeg
    Maße:
    8350x5697px
    Dateigröße:
    4,0 MB
    Suchbegriffe:
    Lockdown,Coronakrise,Bundesregierung,Österreich,Umsatzentschädigung,Kurzarbeit,Unterstützungspaket,Vizekanzler Werner Kogler,Tourismusministerin Elisabeth Köstinger,Finanzminister Gernot Blümel,Staatssekretärin Andrea Mayer,Pressekonferenz,BKA,Bundeskanzleramt
  • Seit 3. November befindet sich Österreich in einem neuerlichen Lockdown. Um wirtschaftliche Folgen abzufedern, hat die Bundesregierung ein Unterstützungspaket geschnürt. Vizekanzler Werner Kogler, Tourismusministerin Elisabeth Köstinger, Finanzminister Gernot Blümel und Staatssekretärin Andrea Mayer informierten über die Maßnahmen für die betroffenen Branchen.

    Umsatzentschädigung und Verbesserung der Kurzarbeit

    Seit 3. November befindet sich Österreich in einem neuerlichen Lockdown. Um wirtschaftliche Folgen abzufedern, hat die Bundesregierung ein Unterstützungspaket geschnürt. Vizekanzler Werner Kogler, Tourismusministerin Elisabeth Köstinger, Finanzminister Gernot Blümel und Staatssekretärin Andrea Mayer informierten über die Maßnahmen für die betroffenen Branchen.
    Seit 3. November befindet sich Österreich in einem neuerlichen Lockdown. Um wirtschaftliche Folgen abzufedern, hat die Bundesregierung ein Unterstützungspaket geschnürt. Vizekanzler Werner Kogler, Tourismusministerin Elisabeth Köstinger, Finanzminister Gernot Blümel und Staatssekretärin Andrea Mayer informierten über die Maßnahmen für die betroffenen Branchen.
    Quelle:
    BKA
    Fotograf/Fotografin:
    Andy Wenzel
    Erstellungsdatum:
    06.11.2020
    Ort:
    Wien
    Dateiname:
    _AND8030.jpeg
    Maße:
    6302x3811px
    Dateigröße:
    2,7 MB
    Suchbegriffe:
    Lockdown,Coronakrise,Bundesregierung,Österreich,Umsatzentschädigung,Kurzarbeit,Unterstützungspaket,Vizekanzler Werner Kogler,Tourismusministerin Elisabeth Köstinger,Finanzminister Gernot Blümel,Staatssekretärin Andrea Mayer,Pressekonferenz,BKA,Bundeskanzleramt
  • Seit 3. November befindet sich Österreich in einem neuerlichen Lockdown. Um wirtschaftliche Folgen abzufedern, hat die Bundesregierung ein Unterstützungspaket geschnürt. Vizekanzler Werner Kogler, Tourismusministerin Elisabeth Köstinger, Finanzminister Gernot Blümel und Staatssekretärin Andrea Mayer informierten über die Maßnahmen für die betroffenen Branchen.

    Umsatzentschädigung und Verbesserung der Kurzarbeit

    Seit 3. November befindet sich Österreich in einem neuerlichen Lockdown. Um wirtschaftliche Folgen abzufedern, hat die Bundesregierung ein Unterstützungspaket geschnürt. Vizekanzler Werner Kogler, Tourismusministerin Elisabeth Köstinger, Finanzminister Gernot Blümel und Staatssekretärin Andrea Mayer informierten über die Maßnahmen für die betroffenen Branchen.
    Seit 3. November befindet sich Österreich in einem neuerlichen Lockdown. Um wirtschaftliche Folgen abzufedern, hat die Bundesregierung ein Unterstützungspaket geschnürt. Vizekanzler Werner Kogler, Tourismusministerin Elisabeth Köstinger, Finanzminister Gernot Blümel und Staatssekretärin Andrea Mayer informierten über die Maßnahmen für die betroffenen Branchen.
    Quelle:
    BKA
    Fotograf/Fotografin:
    Andy Wenzel
    Erstellungsdatum:
    06.11.2020
    Ort:
    Wien
    Dateiname:
    _AND8044.jpeg
    Maße:
    6251x3955px
    Dateigröße:
    2,1 MB
    Suchbegriffe:
    Lockdown,Coronakrise,Bundesregierung,Österreich,Umsatzentschädigung,Kurzarbeit,Unterstützungspaket,Vizekanzler Werner Kogler,Tourismusministerin Elisabeth Köstinger,Finanzminister Gernot Blümel,Staatssekretärin Andrea Mayer,Pressekonferenz,BKA,Bundeskanzleramt
  • Seit 3. November befindet sich Österreich in einem neuerlichen Lockdown. Um wirtschaftliche Folgen abzufedern, hat die Bundesregierung ein Unterstützungspaket geschnürt. Vizekanzler Werner Kogler, Tourismusministerin Elisabeth Köstinger, Finanzminister Gernot Blümel und Staatssekretärin Andrea Mayer informierten über die Maßnahmen für die betroffenen Branchen.

    Umsatzentschädigung und Verbesserung der Kurzarbeit

    Seit 3. November befindet sich Österreich in einem neuerlichen Lockdown. Um wirtschaftliche Folgen abzufedern, hat die Bundesregierung ein Unterstützungspaket geschnürt. Vizekanzler Werner Kogler, Tourismusministerin Elisabeth Köstinger, Finanzminister Gernot Blümel und Staatssekretärin Andrea Mayer informierten über die Maßnahmen für die betroffenen Branchen.
    Seit 3. November befindet sich Österreich in einem neuerlichen Lockdown. Um wirtschaftliche Folgen abzufedern, hat die Bundesregierung ein Unterstützungspaket geschnürt. Vizekanzler Werner Kogler, Tourismusministerin Elisabeth Köstinger, Finanzminister Gernot Blümel und Staatssekretärin Andrea Mayer informierten über die Maßnahmen für die betroffenen Branchen.
    Quelle:
    BKA
    Fotograf/Fotografin:
    Andy Wenzel
    Erstellungsdatum:
    06.11.2020
    Ort:
    Wien
    Dateiname:
    _AND8087.jpeg
    Maße:
    6074x4102px
    Dateigröße:
    2,3 MB
    Suchbegriffe:
    Lockdown,Coronakrise,Bundesregierung,Österreich,Umsatzentschädigung,Kurzarbeit,Unterstützungspaket,Vizekanzler Werner Kogler,Tourismusministerin Elisabeth Köstinger,Finanzminister Gernot Blümel,Staatssekretärin Andrea Mayer,Pressekonferenz,BKA,Bundeskanzleramt
  • Seit 3. November befindet sich Österreich in einem neuerlichen Lockdown. Um wirtschaftliche Folgen abzufedern, hat die Bundesregierung ein Unterstützungspaket geschnürt. Vizekanzler Werner Kogler, Tourismusministerin Elisabeth Köstinger, Finanzminister Gernot Blümel und Staatssekretärin Andrea Mayer informierten über die Maßnahmen für die betroffenen Branchen.

    Umsatzentschädigung und Verbesserung der Kurzarbeit

    Seit 3. November befindet sich Österreich in einem neuerlichen Lockdown. Um wirtschaftliche Folgen abzufedern, hat die Bundesregierung ein Unterstützungspaket geschnürt. Vizekanzler Werner Kogler, Tourismusministerin Elisabeth Köstinger, Finanzminister Gernot Blümel und Staatssekretärin Andrea Mayer informierten über die Maßnahmen für die betroffenen Branchen.
    Seit 3. November befindet sich Österreich in einem neuerlichen Lockdown. Um wirtschaftliche Folgen abzufedern, hat die Bundesregierung ein Unterstützungspaket geschnürt. Vizekanzler Werner Kogler, Tourismusministerin Elisabeth Köstinger, Finanzminister Gernot Blümel und Staatssekretärin Andrea Mayer informierten über die Maßnahmen für die betroffenen Branchen.
    Quelle:
    BKA
    Fotograf/Fotografin:
    Andy Wenzel
    Erstellungsdatum:
    06.11.2020
    Ort:
    Wien
    Dateiname:
    _AND8108.jpeg
    Maße:
    5329x4480px
    Dateigröße:
    2,8 MB
    Suchbegriffe:
    Lockdown,Coronakrise,Bundesregierung,Österreich,Umsatzentschädigung,Kurzarbeit,Unterstützungspaket,Vizekanzler Werner Kogler,Tourismusministerin Elisabeth Köstinger,Finanzminister Gernot Blümel,Staatssekretärin Andrea Mayer,Pressekonferenz,BKA,Bundeskanzleramt
  • Seit 3. November befindet sich Österreich in einem neuerlichen Lockdown. Um wirtschaftliche Folgen abzufedern, hat die Bundesregierung ein Unterstützungspaket geschnürt. Vizekanzler Werner Kogler, Tourismusministerin Elisabeth Köstinger, Finanzminister Gernot Blümel und Staatssekretärin Andrea Mayer informierten über die Maßnahmen für die betroffenen Branchen.

    Umsatzentschädigung und Verbesserung der Kurzarbeit

    Seit 3. November befindet sich Österreich in einem neuerlichen Lockdown. Um wirtschaftliche Folgen abzufedern, hat die Bundesregierung ein Unterstützungspaket geschnürt. Vizekanzler Werner Kogler, Tourismusministerin Elisabeth Köstinger, Finanzminister Gernot Blümel und Staatssekretärin Andrea Mayer informierten über die Maßnahmen für die betroffenen Branchen.
    Seit 3. November befindet sich Österreich in einem neuerlichen Lockdown. Um wirtschaftliche Folgen abzufedern, hat die Bundesregierung ein Unterstützungspaket geschnürt. Vizekanzler Werner Kogler, Tourismusministerin Elisabeth Köstinger, Finanzminister Gernot Blümel und Staatssekretärin Andrea Mayer informierten über die Maßnahmen für die betroffenen Branchen.
    Quelle:
    BKA
    Fotograf/Fotografin:
    Andy Wenzel
    Erstellungsdatum:
    06.11.2020
    Ort:
    Wien
    Dateiname:
    _AND8193.jpeg
    Maße:
    6393x4480px
    Dateigröße:
    3,8 MB
    Suchbegriffe:
    Lockdown,Coronakrise,Bundesregierung,Österreich,Umsatzentschädigung,Kurzarbeit,Unterstützungspaket,Vizekanzler Werner Kogler,Tourismusministerin Elisabeth Köstinger,Finanzminister Gernot Blümel,Staatssekretärin Andrea Mayer,Pressekonferenz,BKA,Bundeskanzleramt