Richtlinie für die Gefahrenzonenplanung

Der Gefahrenzonenplan (kurz: GZP) des Forsttechnischen Dienstes für Wildbach- und Lawinenverbauung (kurz: die.wildbach oder WLV) ist ein flächenhaftes Gutachten über die Gefährdungen durch Wildbäche, Lawinen und allenfalls Erosion (Massenbewegungen wie Steinschlag, Rutschung, Felssturz, etc.).

Veröffentlicht am 26.09.2013, Wildbach- und Lawinenverbauung und Schutzwaldpolitik (Abteilung III/4)