Biber Berti mit Safety on Tour

Die Safety Tour ist die Kindersicherheitsolympiade des österreichischen Zivilschutzverbandes des Bundesministeriums für Inneres. Jährlich nehmen in ganz Österreich 50.000 Kinder der 4. Klasse Volksschule daran teil.

Neben vielen Geschicklichkeitsspielen, wird hier das Wissen über sicheres Verhalten im Straßenverkehr, im Haushalt und auch in der freien Natur wettkampfartig abgefragt. Zwischen den Bewerben, besuchen die Kinder die Vorführungen und Infostände der Polizei, Berg- oder Wasserrettung, Feuerwehr und auch der Wildbach- und Lawinenverbauung. Bei dieser Sicherheitsolympiade gibt es in den einzelnen Bundesländern Vorbewerbe und danach das Landesfinale der besten Klassen. Die Sieger der Länder treten beim Bundesfinale gegeneinander an und ermitteln die sicherste Schulklasse von Österreich.

Mehr Informationen zu Biber Berti unter www.biberberti.com

Veröffentlicht am 24.05.2019, Wildbach- und Lawinenverbauung und Schutzwaldpolitik (Abteilung III/4)