Tirol: Mehr Schutz für die Gemeinden Telfs und Pettnau

Die Bürgermeister der Gemeinden Telfs und Pettnau verschafften sich gemeinsam mit Vertretern der Wildbach- und Lawinenverbauung am 1. Dezember 2020 einen Überblick über die bereits umgesetzten Maßnahmen des Schutzprojektes Mösererbach.

Schutzprojekt Mösererbach

Zuerst wurde am Talboden in der Gemeinde Pettnau die im Bau befindliche Geschieberückhalteanlage im unteren Abschnitt des Scheiringbaches besichtigt. Bis Weihnachten sollen die Fundamente dieses wichtigen Schlüsselbauwerkes errichtet werden. Dieser Bereich war im heurigen Jahr aufgrund von Starkregen zweimal massiv betroffen und es kam zu Überflutungen und Überbordungen der dortigen Straßen und des Siedlungsbereiches.

Weiter ging es zum geplanten Standort des Retentionsbauwerkes im Ortsteil Mösern der Gemeinde Telfs. Der Zufahrtsweg zum geplanten Retentionsbauwerk ist dort im Bau und soll noch im heurigen Jahr fertiggestellt werden, um im kommenden Jahr 2021 mit dem Bauwerk beginnen zu können.

Im heurigen Jahr sind Investitionen von rund 160.000 Euro geplant. Die Gesamtkosten des Schutzprojektes betragen 2,7 Millionen Euro und werden gemeinsam von Bund, Land Tirol, Gemeinde Telfs, Gemeinde Pettnau und Landesstraßenverwaltung finanziert. Allein im heurigen Jahr kam es zwei Mal zu Überflutungen und Überschotterungen nach Starkniederschlägen. Die Häufigkeit der Ereignisse verdeutlicht die Dringlichkeit und Notwendigkeit dieses Schutzprojektes für die Gemeinden Telfs und Pettnau.

Urkundenverleihung

Die Arbeitspartie von Partieleiter Florian Haider setzt unter dem Lokalbauführer Egmont Haas diese Schutzmaßnahmen um. Im Rahmen des Baustellenbesuches wurde Florian Haider auch die Ernennungsurkunde zum Partieleiter unter Beisein der Bürgermeister Christian Härting von der Gemeinde Telfs und Martin Schwaninger von der Gemeinde Pettnau, Sektionsleiter Gebhard Walter sowie Gebietsbauleiter Josef Plank und Lokalbauführer Egmont Haas überreicht.

Veröffentlicht am 03.12.2020, Wildbach- und Lawinenverbauung und Schutzwaldpolitik (Abteilung III/4)

Mehr zu diesem Thema

Filteroptionen
Hier können Sie Ihre Auswahl nach Elementtypen einschränken.