Schutzwald

Der Schutzwald in Österreich ist ein wahres Multitalent. Als grüne, kostengünstige und nachhaltig wirkende Schutzinfrastruktur vor Lawinen, Steinschlag und Muren ermöglicht er erst eine dauerhafte Besiedelung vieler Teile Österreichs. Ohne die Schutzwirkung des Waldes vor Ort könnten knapp 50 % des Lebens- und Wirtschaftsraumes in Österreich nicht genutzt werden.

Schutzwälder schützen zudem vor Bodenabtrag, sichern die Qualität unseres Wassers und verringern die Hochwassergefahr. Der Erhalt und die Verbesserung der Schutzfunktion der Wälder stellen eine bedeutende Investition in die Bewohnbarkeit und Entwicklung der österreichischen Regionen und Berg­gebiete dar. Schutzwälder machen rund 30 Prozent der gesamten Waldfläche in Österreich aus. Ihre besondere Funktion erfordert dabei eine spezielle Bewirtschaftung und Pflege.

Das Ökosystem Wald

Das Ökosystem Wald, so auch jenes mit einer Schutzfunktion, ist ständig in Bewegung und entwickelt sich dynamisch. Störungen, wie Windwürfe, Schadinsekten oder veränderte klimatische Verhältnisse wie Trockenperioden oder große Schneemassen in kurzer Zeit, sorgen immer wieder für Schäden im Wald. Auch Wildtiere beeinflussen den Waldbestand. Auf steilen Lagen bedeuten diese Einflüsse oftmals große Herausforderungen in der Schutzwaldbewirtschaftung.

Die Schutzwaldpflege lohnt sich auf diesen schwer erreichbaren Lagen aus wirtschaftlicher Sicht für viele Waldeigentümerinnen und Waldeigentümer kaum, ein verändertes Freizeitverhalten kann für die Bewirtschaftung mit Hinblick auf Arbeits- und Wegesicherheit ein Problem darstellen. Regional zu hohe Wilddichten können die wichtige Naturverjüngung und nachwachsende, junge Bäume gefährden. Diese oftmals ineinandergreifenden Faktoren haben an vielen Orten in Österreich zu stabilitätsgefährdeten Schutzwaldbeständen geführt.

In vielen Schutzwäldern besteht rascher Handlungsbedarf. Dazu brauchen wir starke Antworten und funktionale Praxislösungen für die Zukunft!

Das Aktionsprogramm "Wald schützt uns!"

Das Aktionsprogramm „Wald schützt uns!“ ebnet den Weg für einen zukunftsfitten Schutzwald in Österreich. Die Bundesregierung investiert in den nächsten Jahren in die Forschung und Entwicklung von Planungsinstrumenten, unterstützt die übergreifende Politikabstimmung, vereinfacht administrative Schritte für Waldeigentümerinnen und Waldeigentümer, stimmt die Förderpolitik im Schutzwald ab, schafft Bewusstsein und Sensibilisierung unserer Gesellschaft für Naturgefahren und den Schutz­wald sowie vernetzt viele Beteiligte inklusive unseren internationalen Gästen in den Bergregionen.

Mit dieser Initiative werden die Schutzwälder in Österreich nachhaltig gestärkt und als wichtiger Teil in der Prävention von Naturgefahren in Szene gesetzt.

Mehr Informationen über den Schutzwald in Österreich, seinen vielfältigen Wirkungen und zahlreichen Aktionen unter www.schutzwald.at

Veröffentlicht am 11.03.2021, Wildbach- und Lawinenverbauung und Schutzwaldpolitik (Abteilung III/4)

Mehr zu diesem Thema

Filteroptionen
Hier können Sie Ihre Auswahl nach Elementtypen einschränken.