Eröffnung des neuen Seminarzentrums aus Holz an der BOKU Wien

Das Niedrigstenergiehaus in Holzbauweise dient zukünftig als Seminarzentrum für Studierende an der Universität für Bodenkultur in Wien. Benannt wird es nach Ilse Wallentin, die vor hundert Jahren als erste Frau an der BOKU promoviert hat. 

Niedrigenergiehaus in Holzbauweise

Der vom Architekturbüro SWAP konzipierte Holzbau konnte dank vorgefertigter Holzelemente nach nur 14 Monaten Bauzeit, sogar zwei Monate früher als geplant, am Universitätsgelände an der Türkenschanze eröffnet werden. Es besteht aus vier Obergeschossen, einem Sockel und einem Untergeschoss. Die rund 3100 Quadratmeter Nutzungszone wurden mit naturbelassenen, unbeschichteten Oberflächen gestaltet, die Holzdecken, Holzträger und Holzsäulen sichtbar gelassen. Der umliegende Wald wurde durch großflächige Fensterflächen einbezogen. 

Der Neubau wurde mit klimaaktiv Gold ausgezeichnet und trägt durch den geringen CO2 Ausstoß und den Einsatz des Baustoffes Holz zum Klimaschutz bei. Der Rohstoff Holz leistet in vielen Anwendungsmöglichkeiten durch die langfristige Speicherung des Kohlenstoffes einen unverzichtbaren Beitrag zum Klimaschutz.

Holz(bau) Offensive der Bundesregierung

Die Österreichische Holz(bau) Offensive ist auch eine zentrale Maßnahme im Waldfonds der Österreichischen Bundesregierung, die großvolumige Holzbauten forciert. Das ausgearbeitete Paket unterstützt Österreichs Forst- und Holzwirtschaft. Die Aufforstung von Mischwäldern, Abgeltung von Schäden und Forschungstätigkeit sind ebenso zentrale Elemente des Pakets. 

Ziel der Holz(bau)-Offensive ist die Stärkung der Verwendung von Holz für stoffliche und energetische Zwecke im Sinne des Klimaschutzes und zur Erreichen der österreichischen Dekarbonisierungsziele. Das von der Bundesimmobiliengesellschaft realisierte neue Seminarzentrum der Universität für Bodenkultur ist ein schönes Beispiel für großvolumigen Holzbau und soll Vorbild für viele weitere "öffentliche" Holzbauten sein. 

 

 

Veröffentlicht am 09.10.2020

Mehr zu diesem Thema

Filteroptionen
Hier können Sie Ihre Auswahl nach Elementtypen einschränken.